Kapelle Maria Schnee mit Gnadenbild

Östlich von Nassenbeuren / Unterallgäu steht auf einer kleinen Anhöhe die Kapelle Maria Schnee.
Sie gilt als besonderes Kleinod im  Unterallgäu und überrascht im Innern mit ihrer überreichen und kostbaren Ausstattung.

Ich zeige Euch den geschnitzten Hochaltar mit seinen zahlreichen Gittern, Türen, Nischen und Figuren. Der Grundton ist ziegelrot, die zahlreichen Ornamente sind vergoldet. In der Mitte befindet sich das Gnadenbild. Es ist eine Nachbildung des Marienbildes aus der schönen Marienkirche Roms, aus Santa Maria Maggiore.

Wegen eines Schneewunders wurde das Bild als "Maria Schnee"  weltweit bekannt.

Auch in Bayern gibt es zahlreiche "Maria-Schnee"-Kapellen mit Nachbildungen des Marienbildes mit dem Namen "Salus Populi Romani"

In Nassenbeuren ist auch das bekannte Weihnachtslied "Ihr Kinderlein kommet" entstanden.

Durch seine reiche, originelle Einrichtung ist der Bau "ein sehr interessantes Beispiel volkstümlicher Kirchenkunst" des Barock.

1655 errichteten 2 Jünglinge aus Nassenbeuren, Johann Rott und Rhomas Schmid, im Walde eine Kapelle aus Tannenrinden und stellten darin ein Bildnis "unserer lieben Frau" auf, das hier schon zuvor an einer Tanne angebracht war. 1656 baute die Gemeinde aus freiwilligen Beträgen eine gemauerte Kapelle.

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Ich wünsche Euch eine schöne, nachösterliche Woche